image description

Latschenbrennerei

Urig, wie vor 100 Jahren

Besichtigungen

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. In den Sommermonaten bieten wir Ihnen einen Einblick in die traditionsbewusste Herstellung des Latschenöles an. Beim Wandern auf der Barbianer Alm unterwegs Richtung Unterhorn treffen Sie beim Überqueren des Kaserbaches auf dem 15er Steig auf unsere Latschenbrennerei.

image description
image description

Adresse

Unsere Brennerei erreichen Sie zu Fuß am besten, wenn Sie vom Parkplatz Huberkreuz aus den Wanderweg Nr. 4 Richtung Oberhorn nehmen. Nach etwa 35 Minuten Wanderung kreuzen Sie den 15er Steig Richtung Unterhorn. Hier folgen sie diesem Steig bis Sie über eine kleine Brücke den Kaserbach überqueren. Auf der linken Seite sehen Sie unsere Brennerei. Wenn der Rauch aufsteigt sind wir beim Brennen.

Öffnungszeiten

Von Juni bis Oktober an schönen Tagen von ca. 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr.

image description

Wie alles begann

Die Latschenölbrennerei wurde 1912 von meinem Uronkel auf der Barbiner Alm errichtet. Er musste anschließend in den 1. Weltkrieg ziehen und kam leider nicht mehr zurück. So übernahm mein Großvater den Betrieb. Er produzierte mit einigen Angestellten hochwertiges Latschen- und Zirbelkieferöl.

Von ihm übernahm mein Vater Florian die Brennerei im Jahre 1963 und bewirtschaftete sie mit seiner Frau und uns Kindern. Leider verschied er 1995, seitdem kümmern sich meine Mutter und ich darum. Im Herbst 2016 übernahm ich, Meinrad Rabensteiner, die Latschenölbrennerei auf der Barbianer Alm.

image description
image description

Meinrad Rabensteiner

Gerne bin ich die Fußstapfen meines Vaters getreten, da ich hier im Einklang mit der Natur ein hochwertiges Produkt schaffen kann, welches vielen Menschen Linderung und Heilung bringt.

Und sind wir mal ehrlich? Wer hat nicht schon davon geträumt einen Sommer auf der Alm zu verbringen, im Rhythmus mit der Natur zu leben und die Seele baumeln zu lassen.

So habe ich mir einen Traum verwirklicht und bin stolz darauf Ihnen heute hochwertiges Laschen- und Zirbelkieferöl bieten zu können.

image description